Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Bitte lesen sie die Nutzungserklärung und allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch, bevor sie auf diese Webseite zugreifen.

Rovinj.com gehört zur Agentur Natale (im Folgenden “Natale“, „wir“), registriert in Rijeka, mit Sitz in Rovinj, Carducci Straße 4. MwSt.-Nr. 28077757756. Natale vermittelt als Agentur Ferienunterkünfte auf Provisionsbasis im Auftrag von privaten Vermietern, laut Internetangebot von Natale auf dessen Internetseite www.rovinj.com (im Folgenden: „Webseite“). Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich (im Folgenden “Kunde“, „Sie“, „Gast“) mit den AGB einverstanden.

1. Nutzung der Webseite

Besuchern ist es erlaubt sich frei auf der Website zu bewegen und sich alle Informationen anzuschauen. Die Inhalte unserer Seiten dürfen nur für eigene persönliche Zwecke verwendet werden. Sämtliche Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotos, Grafiken und Layout sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren oder die Reproduktion der gesamten Website bzw. von Teilen dieser Website sind ohne schriftliche Genehmigung nicht gestattet. Der Kunde darf diese Webseite nur benutzen, um legitime Nachforschungen oder Buchungen zu machen. Der Kunde verpflichtet sich hiermit keine falsche, betrügerische oder fiktive Buchungen zu tätigen. Der Kunde verpflichtet sich auch korrekte und genaue E-Mail, postalischen und/oder andere Kontaktdetails Natale anzugeben. Der Kunde akzeptiert, dass Natale diese Details benützen kann, um den Kunden zu erreichen, im Fall, dass es notwendig sein sollte.

Um den Service zu verbessern, können di AGB jederzeit geändert werden. Rovinj.com ist mit anderen Webseiten verbunden und übernimmt keine Verantwortung für Drittanbieter.

2. Vermietung

Die Vermietung der Unterkünfte wird von Natale im Namen und Auftrag des Vermieters zu den gültigen Preisen der laufenden Saison gemäß Preisliste abgeschlossen.

Alle Mietobjekte sind uns persönlich bekannt. Die Beschreibung der Mietobjekte wurde nach bestem Wissen erstellt. Natale kann nicht für eventuelle Veränderungen verantwortlich gemacht werden, die vom Vermieter vorgenommen wurden, ohne Natale darüber zu informieren.

Die Agentur übernimmt die Verantwortung, laut ihrer allgemeinen Geschäftsbedingungen, die auf dieser Seite veröffentlicht sind, sobald der Kunde die Reservierung bestätigt hat. Bei Fragen oder Unklarheiten, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren ehe es zu einem Buchungsabschluß kommt. Wir gehen davon aus, daß Sie bei Überweisung einer Anzahlung auf dem Mietpreis der Unterkunft, selbstverständlich vorher die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Reservierung akzeptiert haben. Der Service beginnt mit dem ersten Tag der Unterkunftsreservierung um 15:00 ( Anreise. Check-in), außer wenn auf dem Gutschein nichts anderes angegeben ist) und endet am letzten Tag der Reservierung, spätestens bis als 10:00 (Abreise, Check-out).

3. Buchung

Um eine Buchung zu tätigen, benützt der Kunde das Buchungsformular. Der Kunde schickt schriftlich (per E-Mail) die Anfrage über die Verfügbarkeit eines Mietobjektes, beinhaltend auch die Daten des Kunden, gewünschte An- und Abreisetermine. Kurz nach Ihrer Bestellung erhalten Sie eine erste automatische Bestätigung per E-mail. Nach Eingang Ihrer Buchungsanfrage überprüfen wir, ob das gewünschte Objekt frei ist und nehmen mit dem Kunde Kontakt auf. Die verbindliche Buchung für die Ferienwohnung/Zimmer ist rechtskräftig mit Erhalt der Buchungsbestätigung vom Vermieter.

Sobald der Kunde per E-Mail unsere Terminbestätigung bekommen hat (spätestens innerhalb 24 Stunden), wird eine Anzahlung in Höhe von 30% des Gesamtpreises gefordert. Nach Eingang der Anzahlung schickt Natale dem Kunden eine Reservierungsbestätigung. Die Anzahlung wird auf den Endpreis angerechnet. Sollte diese Zahlung nach Ablauf der Frist nicht eingegangen sein (meistens innerhalb 3 Tage), hat Natale das Recht, die Reservierung für ungültig zu erklären. Der Restbetrag wird spätestens 14 Tage vor Anreise fällig. Nach Eingang des Gesamtbetrags wird die Agentur per E-Mail ein Voucher (Gutschein) an den Kunden schicken, mit Informationen zur Anfahrt und zum Check-in.

Wenn das gewünschte Objekt nicht frei ist, wird dem Kunden eine Alternative, die dann dem gleichen Standard und Typ entspricht, angeboten. In diesem Falle bestätigt der Kunde schriftlich mit einer E-Mail oder einem Fax die von uns angebotene Alternative.

Für eine detaillierte Beschreibung des Buchungsablaufes, besuchen Sie bitte den Abschnitt "Buchungsablauf".

Die Buchung kann auch im Namen eines Dritten erfolgen. In diesem Fall übernimmt der Kunde die Verantwortung, daß jede der Parteien, die hier aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert, so wie dies auch getan werden muß, wenn er allein eine Reservierung vornimmt.

Bei der Buchung verpflichtet sich der Kunde, alle erforderlichen Angaben, die im Buchungsprozess verlangt werden, ordungsgemäß anzugeben. Diese Informationen werden benötigt, um den Benutzer zu kontaktieren oder um die Dienstleistung zu realisieren. Sie sind ausschließlich den Partnern beí der Realisierung der Dienstleistung zugänglich( z.B. Vermieter, Hotel oder Agentur). Einzelheiten über die Zahlung, wie zahlreiche Kreditkarten und dergleichen, sind besonders geschützt und sind ausschließlich den Finanzinstitutionen zwecks Zahlungsautorisierung, zugänglich. Weitere Einzelheiten finden Sie unter "Datenschutzbestimmungen".

4. Zahlung und Preise

Bei der Reservierung der ausgewählten Dienstleistung zahlt der Gast 30% des Gesamtpreises der Reise. Den Restbetrag muss spätestens 14 Tage vor Reiseantritt bezahlt werden. In Ausnahmefällen, nur auf Anfrage und mit ausdrücklicher Zustimmung der Agentur, ist es möglich, eine Anzahlung von 30% bei Buchungsbestätigung und den Rest in der Agentur bei der Ankunft (nur in bar) zu bezahlen. Solche Anfragen können per E-Mail auf die folgende Adresse gerichtet werden: info@rovinj.com

Die aktuelle Preisliste der Dienstleistungen befindet sich auf der Website Rovinj.com, die Mietpreise sind gemeinsam mit dem jeweiligen Angebot ausgeschrieben. Eventuelle Extras, die nicht im Preis inbegriffen sind, müssen zusätzlich bezahlt werden. Falls der Gast während der Reise einen besonderen Service in Anspruch nehmen will, zahlt er diesen vor Ort, und zwar in der Währung des Landes, in dem er sich befindet.

Alle Preise auf unserer Website sind in Euro angegeben und werden bei der Zahlung in Kuna umgerechnet, nach dem fixierten Wechselkurs der Kroatischen Nationalbank am Tag 25.09.2015 (1EUR = 7,6 HRK).

Preisanpassung - Die Agentur behält sich vor, die veröffentlichten Preise zu ändern, in Fällen einer wesentlichen Erhöhung des Wechselkurses von Euro in Bezug auf Kuna. In diesem Fall kann die Agentur nicht mehr den bei der Reservierungsbestätigung und Anzahlung vereinbarten Preis gewährleisten. Ändert sich nach der Buchungsbestätigung der Wechselkurs für die gebuchte Unterkunft, kann die Agentur die sich daraus ergebene Erhöhung auf den Reisepreis umlegen.

Bei Vorauszahlung können Sie zwischen Banküberweisungen und Kreditkartenzahlung wählen:

  • Zahlung per Überweisung

Die Anzahlung erfolgt durch Banküberweisung auf das Konto der Agentur. Auf der Banküberweisung muss außer dem Namen, auch die Reservierungsnummer stehen.

Die Zahlung erfolgt in Euro (das betrifft nicht die Kunden aus Kroatien). Alle eventuellen zusätzlichen Kosten (Auftragskosten, Wechselkursunterschiede, Zuzahlungen) sind vom Kunden zu tragen.

Anderenfalls kann die Agentur dem Kunden die Differenz bei den Reservierungskosten in Rechnung stellen. Wenn der Kunde die Banküberweisung getätigt hat, ist es unbedingt notwendig, der Agentur eine Zahlungsbestätigung zuzusenden, entweder per Fax: +385 (0) 52 813 365 oder per E.-Mail an: info@rovinj.com. Ihre Reservierung wird erst dann gültig, sobald die Agentur den Zahlungseingang per E.-Mail an Sie, bestätigt hat. Der eventuell verbleibende Betrag muß bis 14 Tage vor Anreise bezahlt werden.

  • Zahlung per Kreditkarte

Wir akzeptieren MasterCard®, Maestro®, Visa und American Express®. Die Agentur erhebt keine zusätzlichen Gebühren bei Zahlung per Kreditkarte.

Bei Zahlung mit Kreditkarte sind alle Transaktionen und Angaben gesichert und mit einem SSL Zertifikat geschützt. Die Zahlungswährung ist die kroatische Kuna (HRK). Der Betrag mit welchem Ihre Kreditkarte belastet wird ergibt sich aus der Umrechnung der angeführten Europreise in kroatische Kunas nach einem festgelegten Wechselkurs der kroatischen Nationalbank vom 25.09.2015, in Höhe von 7,6 Kn (1 Euro). Bei der Kreditkartenbelastung wird der angegebene Betrag in Ihre lokale Valuta umgerechnet, übereinstimmend mit dem Wechselkurs des Kreditkarten institutes. Als Folge der Umrechnungen, kann es zu Abweichungen bei den, auf unserer Webseite angegebenen Preisen, kommen.

Die Autorisierung und die Zahlung mit Kreditkarte erfolgt mit Hilfe des Systems WSpay™ für die Autorisierung und Kartenzahlung in einer reellen Zeit.

  • Zahlung per PayPal (auf Anforderung)

PayPal ist eine schnelle und sichere Art der Bezahlung ohne Austausch von Kreditkartenangaben. Die Zahlung per PayPal ist nur auf eine direkte Anfrage möglich, da sie nicht in die online- Webform integriert ist. Wir bitten Sie, uns per E-Mail: info@rovinj.com vor einem Reservierungsabschluß, d.h. bei einer Buchungsanfrage, zu kontaktieren. Die Agentur erhebt keine Zusatzkosten bei einer Zahlung per PayPal.

4.1 Nebenkosten

Der Vermieter kann bei der Anreise die Entrichtung einer Kaution verlangen. Genannte Kaution wird bei der Abreise zurückerstattet, nachdem der Vermieter eine Kontrolle der Unterkunft vorgenommen hat, nach vorherigem Abzug eventueller Schäden und möglichen Zusatzkosten. Natale hat hinsichtlich der Kaution keinerlei Rechte oder Pflichten gegenüber dem Kunden.

5. Leistungen

Die angebotenen Unterkünfte sind nach offizieller kroatischer Kategorisierung beschrieben und waren zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website im Einklang mit den Angaben, die vom betreffenden Objekt an die Agentur übermittelt wurden. Unser Team hat jede Unterkunft Einheit persönlich überprüft und stellt sicher dass die Beschreibungen in bester Absicht verfasst werden. Natale kann nicht für eventuelle Veränderungen verantwortlich gemacht werden, die vom Vermieter vorgenommen wurden, ohne Natale darüber zu informieren. Die Agentur haftet nicht für mündliche oder schriftliche Informationen, die nicht der Beschreibung der Dienstleistungen und der Objekte auf der Website entsprechen und die von Drittpersonen gegeben wurden.

Wir verpflichten uns, die versprochenen Leistungen der Reise gemäß der Leistungsbeschreibung in der zum Zeitpunkt Ihrer Buchung gültigen Ausschreibung und der Bestätigung sorgfältig zu erfüllen. Für die zu erbringende Leistung ist ausschließlich unsere Publikation im Internet maßgebend.

Die Ferienwohnung/Zimmer wird in sauberem und vertragsgemäßem Zustand übergeben und mit vollständigem Inventar vermietet. Sollten bei der Übergabe Mängel vorhanden oder das Inventar unvollständig sein, so hat der Kunde dies unverzüglich beim Vermieter zu melden. Andernfalls gilt das Mietobjekt als in einwandfreiem Zustand übergeben.

Der Gesamtpreis schließt Bettwäsche, Handtücher (keine Strandhandtücher), Endreinigung, Kurtaxe sowie den Verbrauch von Strom, Wasser und Gas ein (wenn nicht anders angegeben). Die Hauptbetten werden vorher gemacht und mit Bettwäsche bezogen, während für die besprochenen Zusatzbetten die Bettwäsche seitens des Vermieters bereit gestellt wird, die Betten werden jedoch vorher nicht bezogen.

Die Anzahl der Personen, die in dem Mietobjekt wohnen, darf nicht über der liegen, die im Reservierungsformular angegeben ist, da die Unterkünfte mit ausreichender Ausstattung und Zubehör für die angegebene Personenzahl versehen sind; es versteht sich von selbst, dass falls die Gästeanzahl die vereinbarte Anzahl übersteigt, Anlass für eine sofortige Vertragsauflösung gegeben ist, ohne einen Anspruch auf Rückerstattung durch Natale oder den Vermieter.

Kinder werden auch in der Gesamtzahl der Personen bei der Bestimmung der maximalen Kapazität einer Einheit gezählt.

Haustiere sind nur dann erlaubt, wenn dies ausdrücklich ausgewiesen und auf der Reservierungsbestätigung schriftlich bestätigt wird.

Bitte beachten Sie, dass die Reiseversicherung nicht im Preis inbegriffen ist.

6. Rücktritt

6.1 Rücktritt des Kunden

Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Alle Stornierungen müssen per E-Mail bestätigt werden. Die Anzahlung wird per Gutschrift zurückerstattet abzüglich der evt. Kosten und Bankkommissionen. Die Bearbeitungsgebühr für eine Stornierung beträgt 25,00 EURO. Der Rest der bezahlten Anzahlung, abzüglich der Bankgebühren, ist der Betrag, der dem Kunden zurückgezahlt wird.

Bei schriftlicher Absage die weniger als 30 Tage vor der Ankunft eintrifft, wird die Anzahlung nicht zurückerstattet.

Falls der Kunde eine Reservierung storniert, behält Natale vom Gesamtpreis der Reservierung die folgenden Beträge:

  • bis 30 Tage vor Mieteintritt, 25,00 eur Bearbeitungsgebühr, zuzüglich Bankkommissionen
  • vom 29 - 15 Tag vor Mieteintritt: 30% des Gesamtpreises
  • vom 14 - 0 Tag vor Mieteintritt: 100% des Gesamtpreises
  • „no–show“: 100% des Gesamtpreises

Sollte der Reisende, der eine Reise storniert hat, eine andere Person für dieselbe Reservierung finden, berechnet Natale nur die Kosten, die durch den Wechsel verursacht werden.

Zusätzliche rechtlichen Bestimmungen des Käufers, vom Vertrag zurückzutreten, Kündigungsfristen, Situationen, bei denen das Rücktrittsrecht des Käufers ausgeschlossen ist, Reklamationsbedingungen, beziehungsweise Rückgabe von Geld und/ oder Waren, werden durch das Verbraucherschutzgesetz (kroatische Parlament, März 2014) geregelt.

6.2 Stornierung seitens Natale d.o.o.

Die Agentur behält sich das Recht auf Stornierung der Reservierung in folgenden Fällen vor:

  • Bei nicht rechtzeitig geleisteter Anzahlung, gehen wir davon aus, daß die Reservierung ihrerseits abgesagt wurde.
  • Die Agentur hat ein Ermessensbefugnis, Ihren Reservierung zu stornieren, wenn abgeschätzt wurde, daß das Verhalten des Kunden und das seiner Angehörigen die Sicherheit, das Wohlbefinden oder den Urlaub der anderen Gäste, des Vermieters und dessen Angestellten und anderer Personen, gefährden könnte. In diesem Fall hat der Kunde keinen Anspruch auf eine Rückerstattung von Geld.
  • Für den Fall, wenn der Kunde, während er mit der Agentur kommuniziert und eine Reservierung tätigt, Fakten verschweigt, die einen negativen Einfluss auf eine der Interessenten haben könnte.
  • Die Agentur behält sich das Recht auf Kündigung vor, im Falle von höherer Gewalt (Krieg, innere Unruhen, Terrorakte, Feuer, Unwetter, Seuchen, Staatsstreiche und andere Ereignisse, auf die die Agentur keinen Einfluss hat, wie auch Krankheit oder Tod des Vermieters), da in diesem Fall eine Unterbringung in der gemieteten Einheit nicht möglich ist und auch ein adequater Ersatz in der gleichen oder einer höheren Kategorie micht gefunden werden kann.

Falls Natale wegen außerordentlichen oder unvorhersehbaren Umständen dem Gast das schon reservierte konkrete Objekt stornieren muss, ist die Agentur dazu verpflichtet, dem Gast einen Ersatz mit derselben oder einer noch besseren Qualität anzubieten oder das für die Reservierung bezahlte Geld zurückzuzahlen.

Der Gast ist dazu verpflichtet, ein gültiges Reisedokument bei sich zu haben. Sollte der Gast kein gültiges Reisedokument haben und deshalb nicht anreisen können, muss er, falls durch dieses Fehlverhalten des Gastes für Natale ein zusätzlicher Schaden entsteht, diesen ersetzen. Falls während der Reise das Reisedokument verloren oder gestohlen wird, trägt der Gast die Kosten für die Ausstellung eines neuen Reisedokuments. Die Agentur trägt keine Verantwortung für Entscheidungen des Zolls, der Polizei oder anderer staatlicher Behörden, durch die dem Gast das Betreten des entsprechenden Landes nicht gestattet wird.

7. Anreise und Abreise

Bei Ankunft können die Mietobjekte ab 15.00 Uhr bis spätestens 20.00 Uhr übernommen werden. Am vereinbarten Abreisetag sind die Mietobjekte bis spätestens 10.00 Uhr geräumt zu übergeben. Verzögert sich die Anreise, so ist Natale rechtseitig zu informieren.

Der Kunde hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung. Der Kunde ist bei Anreise verpflichtet sich in der Agentur Natale in Rovinj, Giosue Carducci 4 zu melden. Unsere Angestellten werden Ihnen dann alle Einzelheiten mitteilen und Sie werden zur gemieteten Unterkunft begleitet (meistens in Begleitung des Eigentümers).

Bei Ankunft soll ist ein Personalausweis oder Reisepass vorzuzeigen. Während des Aufenthalts kann sich der Kunde bei Bedarf innerhalb der Bürozeiten an das Büro wenden.

Sollten bei der Übergabe Mängel vorhanden oder das Inventar unvollständig sein, so hat der Kunde dies unverzüglich beim Vermieter (oder Agentur) zu melden. Die Unterkunft ist bei der Abreise in einem ordentlichen und sauberen Zustand zu verlassen. Sollte der Kunde dies nicht tun, hat der Vermieter das Recht die zusätzlichen Reinigungskosten der Unterkunft, dem Gast in Rechnung zustellen. Im Falle einer Beschädigung von Unterkuft, Möbeln oder der Einrichtung seitens des Kundes oder dessen Gastes, muß der Schaden dem Vermieter ersetzt werden.

Der Kunde hat die Pflicht sich mit Natale bei einer verspäteten Ankunft in Verbindung zu setzen, um die Schlüsselübergabe der Unterkunft abzusprechen. Sollte das Mietobjekt nicht bis 20.00 Uhr des Anreisetages bezogen sein, behält sich die Agentur vor, das Mietobjekt anderweitig zu vermieten und die Anzahlung bleibt geschuldet.

Über eine Verlängerung muss Natale rechtzeitig informiert werden und wird nur dann stattgegeben, wenn keine weitere Reservierung eines anderen Kunden vorgesehen ist.

Sollte der Kunde früher als 15.00 Uhr ankommen oder später als 10.00 Uhr abreisen, kann er in den meisten Mietobjekten sein Gepäck bis zu seiner Abreise hinterlassen.

Wenn der Kunde das Mietobjekt vor Abreisetag verlässt, so kann dafür von Natale keine Rückzahlung geleistet werden.

8. Haftung

8.1 Die Pflichten der Agentur

Natale haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die gewissenhafte Durchführung der Buchung.

Natale haftet für die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung sowie für die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung. Im Falle der eventuellen Nichterfüllung einer Dienstleistung oder eines Teils der Dienstleistung, hat Natale die Pflicht den Kunden eine Antwort zu geben.

Die Beschreibung der Mietobjekte wurde nach bestem Wissen erstellt. Natale kann nicht für eventuelle Veränderungen verantwortlich gemacht werden, die vom Vermieter vorgenommen wurden, ohne Natale darüber zu informieren.

Die Agentur wird alle aufgeführten Pflichten vollständig und auf die beschriebene Art, vor oder während der Nutzungsdauer der Dienstleistung, erfüllen, außer in außergewöhnlichen und nicht vorhersehbaren Situationen (Streiks, Aufstände, Naturkatastrophen, unvorhersehbare Schäden am Gebäude, Krankheit oder Tod des Vermieters). In diesen Fällen wird die Agentur alle erforderlichen Schritte unternehmen, um dem Kunden eine alternative Unterkunft eines gleichen oder höheren Standard zu finden oder den Kunden für den bis dahin gezahlten Betrag zu entschädigen. Der Preisunterschied zwischen der reservierten Unterkunft und der alternative Unterkunft wird von der Agentur beglichen.

Die Agentur ist nicht für eine mangelhafte Dienstleistung oder für den Abbruch dieser, verantwortlich, eingeschlossen Strom, Wasser, Installationen, auch nicht für Schäden, die durch Beschädigungen entstanden sind oder für einen Abbruch der Leistungerbringung oder für Lärm, resultierend aus Arbeiten oder Renovierungen in einem anderen Teil des Objektes oder an Objekten in der Nachbarschaft. Die Agentur ist nicht verantwortlich für Personenschäden, Verlust oder Beschädigung persönlicher Dinge, die im Besitz des Kunden sind, welcher sich in der Unterkunft oder der Umgebung aufhält.

8.2 Die Pflichten des Kunden:

  • Der Gast hat die Pflicht, sich darum zu kümmern, dass er persönlich alle Bedingungen gesetzlicher Vorschriften der Republik Kroatien und des Landes, durch das er durchfährt, zu beachten.
  • Sie verpflichten sich die vom Vermieter vorgelegte Hausordnung zu beachten und das Mietobjekt nebst Inventar und evtl. Gemeinschaftseinrichtungen pfleglich zu behandeln.
  • Sie sind ausserdem verpflichtet, den während des Aufenthaltes durch Ihr Verschulden oder das Verschulden Ihrer Begleiter und Gäste entstandenen Schaden zu ersetzen.
  • Das gebuchte Mietobjekt darf nur bis zu der in der Beschreibung angegebenen Maximalzahl an Personen belegt werden. Kinder gelten als volle Person, sofern nichts anderes angegeben wird.
  • Bei Zuwiderhandlung oder z.B. Beschwerden wegen ruhestörendem Lärm durch Nachbarn am/im Mietobjekt behält sich der Vermieter das Recht vor, die zur Verfügungsstellung des Mietobjektes zu beenden ohne die Rückzahlung bereits gezahlter Beträge.
  • Der Vermieter ist berechtigt, weitere oder nicht im Reservierungsformular aufgeführte Personen von der Nutzung des Mietobjektes auszuschließen oder eine Nachgebühr zu erheben.

9. Reklamation, Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung

Die Agentur wird immer alles tun, was in ihrer Macht steht, um eine bestmögliche Dienstleistung zu erbringen. Sollte es trotzdem zu einer Reklamation kommen, dann sind nachfolgende Richtlinien zu beachten:

  • der Kunde ist verpflichtet sofort bei Anreise die Unterkunft zu besichtigen
  • der Kunde ist verpflichtet bei eventuellen Mängeln oder Regelwidrigkeiten sofort den Vermieter oder die Agentur zu benachrichtigen. Der Vermieter und/oder die Agentur werden unverzüglich mit der Mängelbehebung beginnen. Der Vermieter und die Agentur tragen keine Verantwortung in Fällen, wenn der Kunde die Unzulänglichkeit der Dienstleistung/Ausstattung subjektiv beurteilt, es sich aber nicht um objektive Mängel handelt.

Sollte die Dienstleistung seitens der Agentur unvollständig oder nicht qualitativ sein, kann der Kunde schriftlich Widerspruch einlegen. Reklamationen und Widersprüche muß der Kunde sofort am Tag der Ankunft persönlich im Büro der Firma Natale d.o.o., Carducci 4, 52210 Rovinj oder per E-Mail info@rovinj.com melden. Wenn der Kunde nicht an Ort und Stelle Widerspruch einlegt, verliert er das Recht auf Rückerstattung des Geldes und weiter auf eine Klage gegen die Agentur.

Der Kunde ist verpflichtet mit der Agentur und dem Vermieter in guter Absicht zusammenzuarbeiten, mit dem Ziel, die Ursache der Unzufriedenheit aus der Welt zu schaffen, was sicher auch im Interesse des Kunden ist, daß seine Beanstandung sofort behoben wird. Kunde und Agentur werden immer bemüht sein, Unstimmigkeiten einvernehmlich zu regeln. Im Falle, daß der Kunde mit der Unterkunft nicht zufrieden ist und ohne der Agentur zu melden, diese auf eigene Initiative verläßt, verliert er das Recht auf Rückerstattung des Geldes und eine Klage gegen die Agentur wird als ungerechtfertigt angesehen. Wenn der Kunde seine Beschwerde der Agentur erst nach Beendigung der Dienstleistungsnutzung zukommen läßt, dann wird diese nicht berücksichtigt.

Wenn die Beschwerde berechtigt ist und die gebotene Dienstleistung nicht zufriedenstellend ist, wird die Agentur dem Kunden eine alternative Unterkunft anbieten, die den gleichen oder einen höheren Standard vorweisen muß. Wenn dies nicht möglich ist, muß die Agentur den Kunden finanziell entschädigen.

Falls es auch nach der Beschwerde zu keinen Besserungen kommt, muss der Gast eine Bescheinigung verlangen, aus der ersichtlich ist, dass ein bestimmter Service nicht erbracht wurde, beziehungsweise dass er nicht auf die vereinbarte Art und Weise erbracht wurde. Die Bescheinigung hat der Gast der schriftlichen Reklamation beizufügen. Die schriftliche Reklamation muss der Gast innerhalb von 8 Tagen nach Ende der Reise einreichen. Falls der Gast nach Ablauf dieser Frist eine schriftliche Reklamation abgibt, ist Natale nicht dazu verpflichtet, diese zu bearbeiten.

Die Agentur hat die Pflicht, innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Beschwerde darüber Stellung zu nehmen. Falls noch zusätzliche Informationen benötigt werden, kann diese Bearbeitungsfrist der Beschwerde um weitere 14 Tage verlängert werden.

Natale wird nur solche Beschwerden bearbeiten, die nicht vor Ort gelöst werden konnten. Während der Bearbeitungszeit, die maximal 14 beziehungsweise 28 Tage nach der Zustellung der Beschwerde dauert, verzichtet der Gast unwiderruflich auf die Vermittlung seitens einer Drittperson, auf die Arbitrage durch den Verband kroatischer Reisebüros oder durch eine andere Institution sowie auf die Veröffentlichung von Informationen in den Medien. Außerdem verzichtet der Gast darauf, in diesem Zeitraum eine gerichtliche Klage zu erheben.

Der maximale Betrag pro Beschwerde kann dem Betrag der reklamierten Dienstleistung entsprechen. Dieser kann nicht alle genutzten Dienstleistungen und nicht den vollen Reisebetrag umfassen. Der Kunde und Natale werden versuchen, Streitigkeiten auf friedlichem Wege zu lösen.

Das Tourismusgesetz schließt das Recht des Gastes auf Entschädigung ideeller Schäden aus.

10. Gerichtsstand

Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Natale und dem Kunden gilt das Recht der Republik Kroatien, Gerichtsstand Rovinj, Istrien, Kroatien. Die Möglichkeit des Kunden, Klage gegen Natale auch an jedem anderen gegründeten Gerichtsstand zu erheben, bleibt unberührt.